Freitag, 20. Juli 2012

Dollbears

Heute habe ich meinen Piratenbären fertig genäht, gestopft und montiert. Für ihn habe ich einen neuen Schnitt entwickelt, ähnlich einem Puppenkörper mit langen Beinen und Armen. So kommt das Kostüm besser zur Geltung. Ich werde im Lauf der Zeit noch weitere Dollbears gestalten, durch die Anfertigung der russischen Puppe bin ich wieder auf den Geschmack gekommen Kostüme zu nähen.

Zurück zum Piraten. Der Körper ist wie gesagt fertig, eigentlich hätte es ein Oldstyle werden sollen aber irgendwie ist mir das inzwischen zu wenig und so habe ich noch etwas gefilzt, sculptiert u.s.w. Er hat große strahlend blau hintermalte Augen bekommen, die ich mit Wachslidern und zusätzlichen Mohair Wimpern versehen habe. Ich habe einen hellbraunen Plüsch mit ca 12 mm Florlänge verwendet, der sich schön im Hintergrund hält da das Kostüm ja sehr aufwändig wird und das Ganze sonst zu überladen wäre. Natürlich bekommt er auch einen (echten!) Säbel, wunderschön gearbeitet mit Drachenkopf und verzierter Scheide.


Auch den Schmuck habe ich bereits besorgt, Piratenbären sind ja sowas von eitel ;)
Die Stulpenstiefel und den Dreispitz Hut werde ich aus echtem Leder fertigen, für das Kostüm habe ich eine Vorlage aus dem 17. Jahrhundert gewählt. Alles in Allem wird es ein überaus schmuckes Kerlchen...
Er wird mein letzter Wettbewerbsbeitrag. Dieses Jahr nehme ich in 4 verschiedenen Kategorien teil. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden und es ist an der Zeit meine Vielfältigkeit zu präsentieren da ich ja in erster Linie Naturbären herstelle und die Meisten nichts anderes von mir kennen.

Danach kann ich Euch wieder an den Arbeiten teilhaben lassen.

Nach dem Piraten wird es einen Naturbären wie Maika geben, jedoch aus einem anderen Fell. Der Auftrag dafür liegt bereits auf dem Tisch.

Heute habe ich mich richtig geärgert, ich hatte bei Ebay auf einen traumhaft schönen 90 cm großen Engel geboten und wurde in der letzten Sekunde noch überboten. Jammerschade! Aber seht selbst


Wirklich ein Traum, oder?
Aber man kann eben nicht alles haben...



Ach ja, am Samstag läuft die Auktion für Huggy aus. Angebotsende: (Jul 21, 2012   15:26:15 PDT bzw.0:26 MEZ)
Ich bin schon sehr gespannt. Bis jetzt habe ich 48 Beobachter.
http://www.ebay.com/itm/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230825844790

Unter der Rubrik Seiten habe ich die Seite "meine Weggefährten" erstellt, auf der ich meine tierischen Freunde vorstelle. Viel Spass.

So nun wünsche ich euch noch eine gute Nacht. Schlaft schön.
Alles Liebe Ilse

Kommentare:

Mäsywi-Bären hat gesagt…

boah der engel ist ja echt traumhaft, schade dass du da überboten wurdest, echt jammerschade

Kays Kids hat gesagt…

Your Pirate sounds fantastic. A lot of work.
Hugs

Christine Bloecher hat gesagt…

Guten Abend, meine liebe Freundin Ilse,
von Deiner Lucky-Bears-Page, bin ich hierher gekommen, denn von dort aus hast Du diesen Blog ja, zum Glück, verlinkt.
Ja, es ist immer sehr, sehr schade, wenn man was wunderschönes, wie eben diesen traumhaften Engel, bei Ebay, entdeckt und es sich dann so sehr wünscht, das die Auktion zu den eigenen Gunsten zu Ende gehen möge und es dann auch so aussieht, in der letzten Minute - und dann, am Ende, hat sich doch noch ein Bietmanager, von einem Mietbietenden dazwischen geschaltet und das höhere, hinterlegte, Gebot abgegeben. Das habe auch ich bereits mehrfach, traurigerweise, erlebt...
Aber bitte sei nicht zu sehr traurig darüber, Du wirst sicherlich bald einen ähnlich schönen oder vielleicht noch schöneren Engel finden, der dann Dein Bärenstüble beschützen wird.

Mein Bärenzimmer lasse ich ja, seit Anfang des Jahres, von meinem Burgfräulein Greta beschüten, hier bei den Neuzugängen, kannst Du es Dir gerne mal ansehen, falls Du die junge Lady noch nicht kennen solltest:
[url]http://teddysammlung.npage.de/1-teddy-zimmer-neuzugaenge/neuzugaenge-2012.html[/url]
Und dann drücke ich Dir natürlich auch ganz fest die Daumen, für die Ebay-Auktion, von dem hübschen Huggy, sicherlich wird er sein super schönes neues Zuhause bekommen, wenn Du schon Gebote hast, dann ist ja eigenltich auch schon alles "in trockenen Tüchern", nicht wahr?
Herzliche Freundschaftsgrüsse,
Christine (alias Teddytine aus dem virtuellen Teddy- und Puppenmuseum)
[url]http://teddysammlung.npage.de[/url]