Sonntag, 1. September 2013

Ein neuer Eisbär ist geboren!

Inzwischen bin ich wieder in der Realität angekommen und habe die Ereignisse der letzten Wochen einigermassen bewältigt.
Klar hat das Ganze ziemlich an meiner Gesundheit gekratzt, aber was solls, das Leben geht weiter, so oder so...
Also habe ich wieder einen Eisbären aus Alpaka gestaltet, die Bärenmacherei ist immer noch das probateste Mittel um sich abzulenken.
Er ist 50 cm groß und hat alle Details , die meine Naturbären haben.
Das Fell ist aus 25 mm Alpaka, die Schnauze wurde nach dem nadelfilzen zusätzlich gerootet. Er hat große schwarze Glasaugen mit handbemalten Lidern (Schlaffunktion) eine Fimonase und Zähnchen und eine Lederzunge.
Die Ballen habe ich diesmal aus Flüssigkunststoff gefertigt, die Krallen sind geklebt und er hat ein doppeltes Halsgelenk mit beweglichem Halskeil.
Eben alles, was ein stattlicher Eisbär so haben muss...
Ich habe Fotos der einzelnen Schritte gemacht, aber seht selbst.



Die Schlafaugen werden angebracht


So langsam erkennt man den Eisbären

Eine Fiselei, aber es lohnt sich. Faserbüschel werden aus dem Alpaka gelöst um die Schnauze zu rooten.

Inzwischen ist alles fertig gestellt und der Kleine, wieder mal ein Knut ;), ist zum Leben erwacht.


Leider hat es heute den ganzen Tag geregnet und so konnte ich keine Fotos draussen machen.
Also müsst ihr euch bis morgen gedulden.


Übrigens, die September Ausgabe der Knopfaugen Teddymagazin Webseite ist online. Ihr findet sie unter Aktuelles September 13
Es gibt wieder viel zu entdecken, also schaut mal vorbei.
Ich würde mich freuen!

Alles Liebe Ilse

Kommentare:

Kays Kids hat gesagt…

Illse he is delightful. It is like the birth of a baby seeing this little bear finally arrive.
Hugs

Sabine Jänicke hat gesagt…

Mein Gott ist der süß geworden!
VG Bine

Ilse hat gesagt…

Ich danke euch. Es ist immer schön von euch zu lesen <3